[Rezensionsexemplare] Lieber Gott, wo steckst denn du? ~ Pebby Art


Du schreibst gerne Rezensionen?
Auf Amazon oder einem eigenen Blog?

Die Autorin Pebby Art hat ein Rezensionsexemplar für dich:

 

Lieber Gott, wo steckst denn du? ~ Pebby Art

Kinderbuch, 36 Seiten (geschätzt)

Klappentext:

Hamster Kalle hat eine Super-Idee. Er möchte den lieben Gott besuchen. Sein Freund Friedrich fände Schaukeln im Laufrad und Beten ausreichend, aber als guter Freund kommt er natürlich mit. Doch wie sieht Gott aus? Nach und nach sammeln die beiden immer mehr Hinweise und dann plötzlich steht der liebe Gott vor ihnen! Oder ist er das gar nicht?

Ein Kinderbuch für alle, die jemanden suchen, der ihnen Halt gibt.

Titel: Lieber Gott, wo steckst denn du?
Autor: Pebby Art
Regulärer Preis: eBook 0,99 €
Derzeitige Bewertung: 5,0 (1 Rezension)

Rezensionsaufruf der Autorin

Wer sollte das eBook/Buch lesen? Warum sollte man es lesen?

Eltern mit ihren Kindern, Erstleser, zum Vorlesen und Besprechen in Kindergärten, Schulen, christlichen Einrichtungen. Das Buch zeigt, dass da jemand ist, der für alle sorgt und es veranschaulicht, wie schön und wichtig Freundschaft ist.

Was wünschst du dir von den Rezensenten?

Ich wünsche mir eine Amazon-Bewertung. Über zusätzliche Veröffentlichungen auf LB, Goodreads … und auf Blogs freue ich mich auch.

Das Angebot:

Zurzeit biete ich die eBook-Formate Mobi und Epub an, die ich selbst verschicke. Demnächst wird es das Buch auch als Taschenbuch geben. Dann darf auch jederzeit bzgl. einer Taschenbuchausgabe nachgefragt werden.

Wer sich mehr für das Thema „Trennung der Eltern“ interessiert, der darf mich auch gerne bzgl. einer Rezension zu meinem Kinderbuch „Auf und weg!“ ansprechen. Auch zu diesem Buch gibt es eine Leseprobe auf meinem Blog pebbyart.blogspot.de


Interesse geweckt?

Dann schreibe der Autorin an petra.bruening (a) ewetel.net und bewirb dich um ein Rezensionsexemplar.

Hinweis: Dies ist kein Gewinnspiel und kein kommerzielles Angebot des eBookNinjas. Es ist lediglich eine Möglichkeit, kostenlos mit Autoren in Kontakt zu kommen. Alles Weitere ist zwischen den Lesern und Autoren zu klären und zu vereinbaren.

Eigenen Rezensionsaufruf starten?

Kommentare geschlossen