Am Anfang war die Stille ~ Leonie Haubrich


Für 99 Cent – Aktionspreis

Eine Mutter auf der Suche nach der Wahrheit

Neles Leben ist perfekt mit ihrem Ehemann, ihrer Tochter, dem Eigenheim, der Sicherheit. Dann verschwindet während einer Dienstreise ihres Mannes Neles neun Monate alte Tochter Lotta nachts aus dem Kinderzimmer.

Im Zuge der Polizeirecherchen tauchen Informationen auf, die sich immer mehr gegen Nele richten und sie plötzlich selbst als Täterin erscheinen lassen: Vor fünf Jahren verlor Nele in erster Ehe einen Säugling am plötzlichen Kindstod. Sie brach alle Beziehungen ab und erzählte auch ihrem zweiten Mann nichts davon. Nach der Geburt von Lotta wurde Nele wegen einer Wochenbettdepression behandelt. Lotta war währenddessen in einer Bereitschaftspflegefamilie. Im Kinderzimmer finden sich Blutspuren von Lotta. Es sind keine Einbruchsspuren vorhanden. Nachbarn sagen aus, Nele sei mit der Erziehung überfordert gewesen. Sie habe das Baby stundenlang weinen lassen.

Nele glaubt, dass sich alle gegen sie verschwören. Schließlich glaubt ihr der eigene Mann nicht mehr und so sieht Nele nur noch einen Ausweg: Sie muss die Wahrheit herausfinden. Allein.

Meinungen der Leser:
– mit viel Einfühlungsvermögen und Authentizität
– exzellenter, flüssiger Schreibstil

„Am Anfang war die Stille“ von Leonie Haubrich ist ein unblutiger Psychothriller, der sich bis zu einem spannenden, überraschenden Ende steigert. Fesselnd bis zum Schluss.

Titel: Am Anfang war die Stille
Autor: Leonie Haubrich
Regulärer Preis: 2,99 €
Derzeitige Bewertung: 5,0 (2 Rezensionen)

Der Preis kann sich jederzeit ändern. Achte bitte vor dem Kaufen immer darauf, ob das eBook noch für 0,99 € angeboten wird.

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)