Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen ~ Dietmar Kauscheder


Für 99 Cent – Aktionspreis

Postapokalypse einmal anders

Europa im Jahre 2091.

Nach einigen Katastrophen vor knapp 50 Jahren ist die Welt nicht mehr das, was sie einmal war. Die Bevölkerung ist deutlich reduziert, die südlichen Landstriche sind unbewohnbar geworden. Wenige Reiche in Europa versuchen, die Vorherrschaft auf dem Kontinent an sich zu reißen.

Die Protagonisten versuchen an verschiedenen Orten Europas, ihr Leben zu meistern. Sei es der Kaisersohn aus Wien, die Kaufmannstochter aus Riga oder ein britischer Soldat mittleren Alters. Auch in Moskau gründet sich eine Allianz, die mit aller Kraft nach Macht strebt …

Meinungen der Leser:
höchst komplex und intellektuell gestaltet
– kein Buch, das sich leicht nebenbei lesen lässt
– Spannung nimmt von Seite zu Seite zu

„Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen“ von Dietmar Kauscheder ist eine Dystopie, die sehr realitätsnahe Elemente enthält und eine mögliche, dunkle Vision der Zukunft beschreibt. Die unterschiedlichen Protagonisten und Handlungsstränge erinnern an die Vorbilder George R. R. Martin und Stephen King.

Titel: Der Untergang Europas: Vorbei und lange vergessen
Autor: Dietmar Kauscheder
Regulärer Preis: 1,99 €
Derzeitige Bewertung: 4,2 (5 Rezensionen)

Der Preis kann sich jederzeit ändern. Achte bitte vor dem Kaufen immer darauf, ob das eBook noch für 0,99 € angeboten wird.

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)