Heimaey – Islands schwarze Feuerinsel ~ Susanne Meier


GRATIS Preisaktion

Bericht einer Island-Reise

Heimaey ist eine kleine Vulkaninsel vor der Südküste Islands mit 4.000 Einwohnern. Dort ist in den Siebzigerjahren ein Vulkan ausgebrochen. Die Eruptionen hielten monatelang an und die halbe Insel wurde durch Asche und Lava verschüttet. Als sich der Vulkan beruhigt hatte, kamen die Einwohner zurück, haben ihre Insel so gut es ging wieder ausgegraben und ihr normales Leben wieder aufgenommen.

Die Autorin wollte das unbedingt mit eigenen Augen sehen und ist nach Heimaey gereist. Sie erwartete spektakuläre Landschaft und rauhes Klima. Obendrauf gab es dann aber noch verschlossene Hoteltüren, Verständigungsprobleme (niemand sprach Englisch) und ziellos in der Lava herumfahrende Einheimische. Die Autorin staunte ziemlich über den Alltag in Heimaey und war tief beeindruckt.

Meinungen der Leser:
– persönlicher Erzähl-Stil
– schöner, kurzer und informativer Reisebericht

„Heimaey – Islands schwarze Feuerinsel“ von Susanne Meier ist ein sehr persönlicher Reisebericht über einen Kurzurlaub. Am Ende stellt die Autorin einige Insidertipps vor. Also lasst euch inspirieren und vom Reisefieber anstecken. ;)

Titel: Heimaey – Islands schwarze Feuerinsel
Autor: Susanne Meier
Regulärer Preis: 0,99 €
Derzeitige Bewertung: 5,0 (2 Rezensionen)

Der Preis kann sich jederzeit ändern. Achte bitte vor dem Kaufen immer darauf, ob das eBook noch für 0,00 € angeboten wird.

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)